Skip to main content

Soundbar rauscht – was tun?

Häufig treten nach dem Installieren einer Soundbar Störgeräusche auf. Dieses Rauschen kann verschiedene Ursachen haben. Generell kann man sagen, dass es je besser die Qualität der Soundbar ist, umso seltener zu störenden Rauschtönen kommt. Allerdings kann man auch bei den besten Soundbars eine Störung nicht komplett ausschließen.

Wichtig ist zuerst festzustellen, wie die Signale zwischen Soundbar, Subwoofer und Endgerät übertragen werden. Für möglichst störungsfreie Übertragungen sollten Sie sich für digitale Übertragungsarten über HDMI- Kabel, TOSLINK- Kabel oder Bluetooth entscheiden. TOSLINK- Kabel  sollten dabei jedoch nicht durch Metall verstärkt sein, da sie in diesem Fall das Störgeräusch fördern. Bei Kabelverbindungen sollten die Geräte nah beieinander, die Kabel nicht zu lang sein. Achten Sie bei Bluetooth darauf, dass Soundbar und Subwoofer nicht durch Hindernisse getrennt und die Übertragung gestört wird.
Positionieren Sie die Boxen nicht zu nah an Receivern, DVD- Playern und ähnlichen Medien, da die elektromagnetischen Wellen ein störender Faktor sein können.

Bild: © Pixabay.com




Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Verwendung von Cookies Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bitte lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen